Bayerns Braukunst

30 norddeutsche Vermittler eines Versicherungskonzerns wurden nach Bayern eingeladen, um die Tradition und die Geheimnisse der bayrischen Braukunst kennenzulernen! Die Gäste erlebten drei abwechslungsreiche Tage im Großraum München, gespickt mit kulturellen und kulinarischen Höhepunkten und Überraschungen.

 

Genächtigt wurde in kleinen, urigen Landhotels. Einige Highlights waren z.B. eine Führung durch die Brauerei Weihenstephan, Besuch des Klosters Andechs mit Bayrischer Olympiade, exklusive Schifffahrt auf dem Starnberger See, bayrischer Kochkurs mit einem Sternekoch sowie eine Siegerehrung mit der amtierenden Hopfenkönigin. Vor der Fahrt zum Flughafen, stand noch eine Rikschafahrt durch den Englischen Garten auf dem Programm und ein abschließendes Mittagessen im Seehaus.

 

Mit schönen Eindrücken von Bayern und mit vielen neuen Informationen über Bayerns Braukunst und Traditionen reisten die Gäste zurück in den Hohen Norden.